Der große Eismaschinen Test

Eis selber machen

Wer schon jemals eine zauberhafte Eiskreation aus Eis selbst gemacht probiert hat, der fragt sich, ob er die kalte Köstlichkeit nicht auch zu Hause hinbekommt. Einerseits hat selbst gemachtes Eis einen ganz anderen Geschmack als gekauftes Eis und man hat den Überblick über alle Zutaten. Das ist besonders für Allergiker, Vegetarier und Veganer von Vorteil.

Sie entscheiden selbst, wie Sie Ihr Eis süßen und auf Konservierungsstoffe können Sie ganz verzichten, weil das Eis nach der Herstellung in der Regel sofort verbraucht wird. Eis selbst gemacht spart viel Geld. Gastronomen nutzen selbst gemachtes Eis zur Erweiterung ihrer Speisekarte, denn Kunden honorieren exklusiv für sie zubereitete Speisen besonders. Frisch hergestelltes Eis ist also eine Möglichkeit für Gastronomen, Geld dazuzuverdienen.
Eis selber machen ist mit einer Eismaschine am einfachsten. Zutaten hineingeben, anschalten fertig. Doch ganz so einfach ist es dann doch nicht, wie wir in unserem Eismaschine Test erfuhren.

Der Eismaschinen Test

Wir haben zehn Eismaschinen vor Ort getestet, neue Eisrezepte ausprobiert und das fertige Eis verkostet. Entsprach es der vom Hersteller versprochenen Qualität? Wie gestaltete sich die Bedienung und wie viel Zeit haben wir zur Eisherstellung gebraucht? Im Eismaschinen Test wurde deutlich, dass der Genuss von selbst gemachtem Eis von langer Hand geplant werden muss.
Eis selbst gemacht – es entsteht vor allem für private Verbraucher nicht eins, zwei drei und in einer Viertelstunde. Bei Eismaschinen mit passiver Kühlung, also den günstigsten Eismaschinen, muss der Eisbehälter 24 Stunden zuvor im Gefrierschrank vorgekühlt werden, damit er die Eismasse bei der Eiszubereitung so abkühlen kann, dass sie fest wird. Dazu brauchen Sie vor allem einen entsprechend großen freien Platz im Gefrierschrank und viel Geduld!

Vergleich Eismaschine Aktiv Passiv
Eine Eismaschine mit Kompressor benötigt deutlich mehr Platz in der Küche als eine Eismaschine mit Gefrierschüssel. Trotzdem werden fortgeschrittene Eisfans schnell zu einer Eismaschine mit Kompressor greifen. Links im Bild: Springlane Emma, rechts die Krups Venice.

Bei einer Eismaschine mit Kompressor entfällt das Vorkühlen des Eisbehälters. Sobald der Kompressor arbeitet, kühlt er den Eisbehälter konstant herunter. Wir haben die Eismaschinen im Test also in die beiden Kategorien passive Kühlung (mit Vorkühlen) und aktive Kühlung (mit Kompressor) eingeteilt. Stellt sich die Eismaschine selbst mit integrierter Abschaltautomatik ab oder lässt sich die Zeit nach dem Eisrezept mit einem Timer einstellen? Hat die fertige Eismasse im Eismaschine Test eine feste oder cremige Konsistenz? Wie viel Eis (Füllmenge) und wie viele Eissorten konnten an einem Tag hergestellt werden? Wie gestalten sich die Bedienung und die Handhabung? Gibt es ein Zubehör, wie einen Spatel oder einen Messbecher zum Abmessen der Eiszutaten? Hat die Eismaschine noch Zusatzfunktionen, wie zum Beispiel Joghurt zubereiten, Frozen Joghurt zu kreieren oder ein hinterlegtes Rezeptbuch im Display?
Wer an die Anschaffung einer Eismaschine denkt, beschäftigt sich auf mit dem Platzbedarf. Deshalb haben wir die getesteten Eismaschinen in der Länge, der Breite und der Höhe der Testkandidaten vermessen. Nicht vergessen haben wir die Reinigung und das Betriebsgeräusch, das bei einigen Eismaschinen im Test mit über 65 db sehr laut war. Akzeptabel fanden wir ein Betriebsgeräusch, das in etwa so laut wie eine Mikrowelle, aber nicht wie ein Mixer, war.

Im Test: Eismaschinen ohne Kompressor

Test 1: 5 Eismaschinen ohne Kompressor
Im ersten Test treten fünf verschiedene Eismaschinen ohne Kompressor gegeneinander an. Wir prüfen, welche Vor- und Nachteile jede dieser Eismaschinen mit Gefrierbehälter hat.

Eismaschinen für den Hausgebrauch – Familien mit selbstgemachtem Eis glücklich machen

Generell gibt es zwei Arten Eismaschinen, die sich stark unterscheiden: Eismaschinen mit Kompressor und Eismaschinen ohne Kompressor. Im privaten Haushalt bei Familien kommen häufig Eismaschinen ohne Kompressor zum Einsatz, die die Größe einer Küchenmaschine haben. Sie haben in der Regel eine Leistungsaufnahme bis 12 Watt, da die Kühlung dem Gefrierschrank überlassen wird und diese Eismaschine lediglich einen Motor zum Rühren beinhaltet. Bei allen Eismaschinen in unserem Test, bis auf den Hersteller Kitchen Aid, rührt ein integrierter Motor die Eismasse. Die Kitchen Aid Eismaschine ist nur ein Zubehör zum Kitchen Aid Motorblock aus Eisbehälter, Rührer und Adapter.

Rührer Vergleich Kitchenaid
Deutliche Qualitätsunterschiede: Die Rührer lassen in der Qualität auf den Kaufpreis der Eismaschine schließen.

Bei jeder Eismaschine ohne Kompressor muss der Gefrierbehälter bis zu 24 Stunden vorgekühlt werden, weil die Eismaschine nicht selbst kühlt. Wir haben Eismaschinen ohne Kompressor wie die Lidl Silvercrest Eismaschine 12 Watt für 1 Liter, die Krups Eismaschine GVS241, die Mia IC9963 Eismaschine, die WMF Eismaschine und das Eiszubehör für die Kitchen Aid getestet. Die Zubereitungszeit in der Eismaschine lag dann im Test bei bis zu einer Stunde. Eismaschinen mit Kompressor sind da deutlich schneller. Weil der Eisbehälter immer wieder neu vorgekühlt werden muss, stellen Sie pro Tag nur eine einzige Eissorte mit passiver Kühlung her. Allerdings kann bei einem gut gekühlten Eisbehälter und sehr stark vorgekühlten Zutaten, noch eine zweite Portion des gleichen Eises herzustellen. Auch kann ein zweiter Gefrierbehälter hinzugekauft werden, was vor allem bei der WMF Eismaschine anzuraten ist.
Das maximale Füllvolumen der Gefrierbehälter liegt bei 1.365ml (KitchenAid), auch wenn der Gefrierbehälter deutlich größer ist. Dies liegt daran, dass beim Rühren der Eismasse noch Luft untergehoben wird und das Volumen deutlich steigt. Das Unterheben von Luft macht die Eismasse cremiger.

Vorteile

  • günstig in der Anschaffung
  • Deutlich geringerer Platzbedarf gegenüber Kompressor-Eismaschinen

Nachteile

  • Gefrierbehälter und Zutaten müssen zwingend vor Zubereitung gekühlt werden
  • nur eine Portion Eis kann hergestellt werden, danach muss der Kühlbehälter wieder eingefroren werden
Eismaschinen ohne Kompressor
Mia IC 9963 Speiseeisbereiter / Multi-/Haushaltskühler 3-in-1
SILVERCREST Eismaschine Test
Krups GVS241 Eismaschine Venice Perfect Mix; 1L hausgemachtes Eis, Sorbet, Frozen Jogurth; Ohne Kompressor; Inklusive Rezeptheft und Silikonlöffel; Digitalanzeige und Signalton
WMF Küchenminis 3-in-1 Eismaschine, Ice Maker für Frozen Joghurt, Sorbet und Eiscreme, Gefrierbehälter 300 ml, 30-Minuten-Time, Frozen Joghurtmaschine
KitchenAid KICA Speiseeismaschine-Zubehör Küchenmaschine, iron, 1.9 kilograms, weiß/silber/schwarz
Titel
Mia IC 9963
SILVERCREST 100289001
PerfectMix Venice G VS2 41
WMF 3in1 Eismaschine
KitchenAid Eismaschine 5KICA0WH
Maße, Gewicht
19,1x22cm, 2,1kg
22,5x23cm, 2,2kg
27x23,5cm, 3kg
17,7x19cm, 2,3kg
27,8x17,5cm, 2,6kg (Topf und Zubehör)
Eisbehälter/max. Füllmenge
1.100ml / 550ml
1.600ml / 1.000ml
1.600ml / 1.000ml
500ml / 300ml
2.000ml / 1.365ml
Straßenpreis:*
27,57 EUR
-
64,82 EUR
58,39 EUR
72,00 EUR
Eismaschinen ohne Kompressor
Mia IC 9963 Speiseeisbereiter / Multi-/Haushaltskühler 3-in-1
Titel
Mia IC 9963
Maße, Gewicht
19,1x22cm, 2,1kg
Eisbehälter/max. Füllmenge
1.100ml / 550ml
Straßenpreis:*
27,57 EUR
Eismaschinen ohne Kompressor
SILVERCREST Eismaschine Test
Titel
SILVERCREST 100289001
Maße, Gewicht
22,5x23cm, 2,2kg
Eisbehälter/max. Füllmenge
1.600ml / 1.000ml
Straßenpreis:*
-
Kein Angebot
Eismaschinen ohne Kompressor
Krups GVS241 Eismaschine Venice Perfect Mix; 1L hausgemachtes Eis, Sorbet, Frozen Jogurth; Ohne Kompressor; Inklusive Rezeptheft und Silikonlöffel; Digitalanzeige und Signalton
Titel
PerfectMix Venice G VS2 41
Maße, Gewicht
27x23,5cm, 3kg
Eisbehälter/max. Füllmenge
1.600ml / 1.000ml
Straßenpreis:*
64,82 EUR
Eismaschinen ohne Kompressor
WMF Küchenminis 3-in-1 Eismaschine, Ice Maker für Frozen Joghurt, Sorbet und Eiscreme, Gefrierbehälter 300 ml, 30-Minuten-Time, Frozen Joghurtmaschine
Titel
WMF 3in1 Eismaschine
Maße, Gewicht
17,7x19cm, 2,3kg
Eisbehälter/max. Füllmenge
500ml / 300ml
Straßenpreis:*
58,39 EUR
Eismaschinen ohne Kompressor
KitchenAid KICA Speiseeismaschine-Zubehör Küchenmaschine, iron, 1.9 kilograms, weiß/silber/schwarz
Titel
KitchenAid Eismaschine 5KICA0WH
Maße, Gewicht
27,8x17,5cm, 2,6kg (Topf und Zubehör)
Eisbehälter/max. Füllmenge
2.000ml / 1.365ml
Straßenpreis:*
72,00 EUR

Platz 5: Die Mia IC 9963 Eismaschine

Eismaschinen Test MIA
Die Mia Eismaschinen gehört zu den günstigsten Eismaschinen in unserem Test. Laut Hersteller kann Eis in 15 Minuten fertig sein. Man sollte deutlich mehr Zeit einplanen.

Die Mia Eismaschine gehört zu den günstigsten Eismaschinen in unserem Test. Der Hersteller gibt eine Mindestgefrierzeit von nur acht Stunden an. Es ist sicher vor Vorteil, die Gefrierschüssel vorab 24 Stunden ins Gefrierfach zu gegeben. Wir haben, auch um gleiche Vorbedingungen zu schaffen, alle Gefrierbehälter immer 24 Stunden gefroren.
Mit einem Durchmesser von 19 cm und der Höhe von 13 cm entspricht dies einem Volumen von 1,2 Litern. Der Hersteller gibt eine maximale Füllmenge von 550ml Eismasse vor. In mehreren Tests haben wir Stracciatella-Eis und Mango-Sorbet zubereitet und verkostet. Das genaue Testergebnis können Sie HIER nachlesen.
Unsere Tester konnten sich davon überzeugen, dass das Herstellen von eigenem Eis auch mit der Mia gelingt. Große Freude kommt jedoch mit dieser Eismaschine nicht auf. Die geringen Anschaffungskosten zeigen sich in der Materialbeschaffung. Der Deckel unserer Testmaschine hakt, der Rührer ist dünn, der Motor ist laut.

Platz 5: Die Mia IC 9963 Eismaschine

  • Maße, Gewicht: 19,1x22cm, 2,1kg
  • Eisbehälter/max. Füllmenge: 1.100ml / 550ml
  • Sehr günstiger Preis
  • Benötigt wenig Stellfläche


Andrea, Eismaschinen Testerin

Keine Frage, man kann mit der rund 30 Euro günstigen Eismaschine Eis selbst herstellen. Doch große Freude kommt mit dieser Eismaschine nicht auf. Es gibt deutlich hochwertigere Eismaschine in unserem Test.

Platz 4: Die Lidl Silvercrest DECM 12B5

Lidl Eismaschine Titel Silvercrest
Mit einem Straßenpreis von rund 30 Euro gehört die Lidl Eismaschine „Silvercrest“ zu den günstigsten Eismaschinen in unserem Test. Unsere Tester bemängeln die Kühlleistung der Eismaschine.

Mit einem Straßenpreis von rund 30 Euro gehört auch die Lidl Eismaschine „Silvercrest“ zu den günstigsten Eismaschinen in unserem Test. Die Silvercrest ist in den Farben „Türkis“ und „Koralle“ erhältlich. Wie bei allen dieser Eismaschinen muss die Gefrierschüssel vorab 24 Stunden ins Gefrierfach gegeben werden. Mit einem Durchmesser und einer Höhe von je rund 23 cm entspricht dies einem Volumen von 1,6 Litern. Der Hersteller gibt eine maximale Füllmenge von 1.000ml Eismasse vor.
In mehreren Tests haben wir Stracciatella-Eis und Mango-Sorbet zubereitet und verkostet. Das genaue Testergebnis können Sie HIER nachlesen. Leider hat uns die Kühlleistung dieser Eismaschine nicht überzeugt. Eis benötigt nach Herstellerangaben zwischen 30 Minuten und 40 Minuten. Unser Test mit Stracciatella-Eis hat jeweils 40 Minuten benötigt, was dem Geschmack („Zu sahnig“, so ein Tester) beeinträchtigt hat.

Die Lidl Eismaschine ist ein ideales Einsteigergerät. Mit ihr kann man für wenig Geld ausprobieren, ob man Spaß am Eis selber machen hat. Leider genügt sie dann bald nicht mehr den eigenen Ansprüchen und man wird sich eine weitere, bessere Eismaschine kaufen!

Rainer, Eismaschinen Tester

Platz 3: Krups PerfectMix Venice G VS2 41

Krups Eismaschine Test
Die Krups Eismaschine Venice gehört zu den hochpreisigen Eismaschinen ohne aktive Kühlung in unserem Test. Unsere Erwartungen sind hoch, da neben dem hohen Preis die Krups über ein LCD-Display und optisch ansprechendes Design verfügt.

Die Krups Eismaschine Venice gehört zu den hochpreisigen Eismaschinen ohne aktive Kühlung in unserem Test. Unsere Erwartungen sind hoch, da neben dem hohen Preis die Krups über ein LCD-Display und optisch ansprechendes Design verfügt. Auch hier muss der Eisbehälter zuvor 24 Stunden ins Gefrierfach gestellt werden. Dafür benötigen Sie einen Platz von (HxB) 21,5 cm x 13 cm.
Positiv wurde die Qualität der Eismaschine, die gute Rührleistung und die einfache Reinigung befunden. Negativ fiel unseren Testern der aufwändige Zusammenbau und der hohe Preis auf.
In mehreren Tests haben wir Stracciatella-Eis und Mango-Sorbet zubereitet und verkostet. Das genaue Testergebnis können Sie HIER nachlesen. Der Motor hat einen Überhitzungsschutz, der den Motor nach 30 bis 45 Minuten, je nach Last und Wärme, sicherheitshalber stoppt. In unserem Test kam das mehrfach vor und kann eine Eisproduktion stören. Das vielgepriesene Display auf der Motoreinheit hat unsere Tester vor ein Rätsel gestellt: Weder ein Mehrwert war hier ersichtlich noch die versprochene akustische Meldung, dass das Eis fertig gerührt sein soll, konnte erfolgreich überprüft werden.

Angebot
Platz 3: Krups PerfectMix Venice G VS2 41

  • Mit dieser Eismaschine bereiten Sie im Handumdrehen köstliches Eis, Sorbets, gekühlte Desserts und Frozen Jogurt zu
  • Ohne Kompressor; stellen Sie den Behälter einfach 24 Stunden ins Gefrierfach, schon kann es losgehen
  • Das Set beinhaltet die Eismaschine, einen Silikonlöffel und ein Rezeptbuch mit kreativen Zubereitungsideen
  • Bis zu 1L Eis oder Sorbet können dank großen Fassungsvermögens von 1,6L auf einmal zubereitet werden


Andrea, Eismaschinen Testerin

Die Krups Venice hat in unserem Stracciatella-Eis Test die Schokostückchen sehr gut untergerührt. Die Eismaschine kam mit 750ml Eismasse zu recht. Tipp: Wenn möglich, nur 500ml Eismasse verwenden.

Platz 2: WMF 3 in 1 Eismaschine

Eismaschinen Test WMF
Die kleine Eismaschine von WMF stellt lediglich 350ml Eis in einem Durchgang her. Die ursprüngliche Enttäuschung unserer Tester hielt nicht lange an. Die WMF-Eismaschine hat schnell begeisterte Freunde gefunden.

Die Gesichter wurden lang, die Enttäuschung war groß, als unsere Tester die WMF Eismaschine ausgepackt hatten. „Ein Witz“, „WMF nicht würdig“ waren die ersten Kommentare. Die kleine Eismaschine von WMF stellt lediglich 350ml Eis in einem Durchgang her. Die Eismaschine ist geradezu winzig, der Deckel und der Rührer dünn und nicht sehr qualitätsversprechend.
Doch die ursprüngliche Enttäuschung unserer Tester hielt nicht lange an. Überraschend die Technik der WMF. Nicht der Rührer wird durch einen Motor gedreht, sondern die Rührschüssel entgegen des feststehenden Rührers. Das Verrühren der Schokostückchen in unserem Stracciatella-Eis-Test klappte erstaunlich gut.
Im ersten Test stellten die Tester den Timer auf 25 Minuten, waren dann aber überrascht, dass das Eis bereits nach sieben Minuten fertig war. Auch das getestete Mango-Sorbet war in der gleichen Zeit fertig. Durch die geringere Eismasse liegt es auf der Hand, dass sich auch die Zubereitungszeit reduziert. Dennoch überraschte die so deutlich geringere Zubereitungszeit. Und die Qualität: Das mit der WMF zubereitete Eis und Sorbet schmeckte unseren Testern, trotz gleicher Ausgangsmasse, mit am besten!

Angebot
Platz 2: WMF 3 in 1 Eismaschine
  • Inhalt: 1x Eiscreme Maschine (18 x 16 cm, 12 W) Gefrierbehälter mit Deckel (14,5 x 11,5 cm, 300 ml - passt in jedes herkömmliche Gefrierfach), Eislöffel, inkl. Rezepte - Artikelnummer: 0416450011
  • Durch die 3 in 1 Funktion kann die platzsparende Eismaschine als Frozen Joghurtmaschine, Ice cream Maker (z.B. Softeis, McFlurry), Sorbetmaschine und auch ideal als Eiswürfelbehälter verwendet werden
  • Den leeren, gekühlten Gefrierbehälter (min. 12 Stunden vor Gebrauch, bei ca. –18°C ) in den Eisbereiter einsetzen, Maschine anschalten und anschließend die Eismasse einfüllen
  • Durch den Timer der Zubereitungszeit kann das Lieblingseis problemlos während anderen Tätigkeiten produziert werden. Es kann eine Dauer von 1-30 Minuten eingestellt werden
  • Einfache Reinigung, da der Deckel für den Gefrierbehälter, der Rührer und die Halterung für den Gefrierbehälter in der Spülmaschine gereinigt werden können

Selbst wenn man einen zweiten Gefrierbehälter kauft, nehmen diese beiden Behälter weniger Platz in der Gefriertruhe weg, als bei den meisten anderen Eismaschinen. Ruck Zuck sind dann auch zwei verschiedene Eissorten hintereinander hergestellt.

Rainer, Eismaschinen Tester

Platz 1: Die KitchenAid Eismaschine

Eismaschinen Test Kitchenaid
Bei der Kitchenaid Eismaschine 5KICA0WH handelt es sich um ein Zubehörteil für eine KitchenAid-Küchenmaschine zur Eisherstellung. So robust die Küchenmaschine ist, so stabil und groß ist die Gefrierschüssel.

Bei der Kitchenaid Eismaschine 5KICA0WH handelt es sich um ein Zubehörteil für eine KitchenAid-Küchenmaschine zur Eisherstellung. Schon das Zubehörteil ist teurer als jede hier getestete Eismaschine mit Gefrierschüssel. Hinzu kommt noch die Basismaschine von KitchenAid. Es lohnt sich nicht, zur Eisherstellung die KitchenAid zu kaufen. Hier gibt es günstigere und bessere Alternativen. Wer aber bereits eine KitchenAid hat und Eis selbst herstellen möchte, sollte zur dieser Erweiterung greifen. Der Gefrierbehälter ist riesig (2 Liter, 1.365ml maximale Füllmenge), der Rührer ist stabil, das System gut abgestimmt. Lediglich der Adapter, der auf den Rührarm der KitchenAid gesteckt werden muss, ist etwas gewöhnungsbedürftig.
Dann aber überzeugte die Eismenge und die Qualität des selbst herstellten Eises unsere Tester, so dass diese Erweiterung den Platz 1 unter den Eismaschinen ohne Kompressor verdient errungen hat.

Angebot
Platz 1: Die KitchenAid Eismaschine

  • Doppelwandiger Kühlbehälter. Für die Zubereitung von bis zu 1,9 Litern Eiscreme, Sorbet oder anderen gefrorenen Leckereien und Desserts in 20 – 30 Minuten
  • Flüssigkeit in der doppelwandigen Schüssel
  • Kompaktes Design
  • Exklusiv für alle KitchenAid Küchenmaschinen entwickelt


Andrea, Eismaschinen Testerin

KitchenAid zeigt wieder einmal, dass die Qualität im Vordergrund steht. Die Größe des Eisbehälters, die Stärke des Rührers und die Qualität des selbstgemachten Eises aus der KitchenAid überzeugten uns als Tester.

Kompressor-Eismaschinen: Eismaschinen für gehobene Ansprüche

In der Gastronomie, Familien und für Personen mit gehobene Ansprüchen empfehlen sich Eismaschinen mit Kompressor, bekannt als „Eismaschine selbstkühlend“. Die Leistungsaufnahme mit Kompressor ist mit 100 bis 200 Watt deutlich höher als bei einer passiven Kühlung.
Die Zubereitungszeit für Eiscreme mit einer Eismaschine mit Kompressor liegt bei rund 30 Minuten. Ganz fixe selbstkühlende Eismaschinen brauchen im Test nur 20-25 Minuten. So ist es möglich, an einem Tag mehrere Eissorten herzustellen. Auch das Volumen ist meist größer als bei einer Eismaschine mit passiver Kühlung. Es kann bei bis zu 2 Litern liegen. Im Zubehör einer Eismaschine mit Kompressor finden sich oft noch ein zweiter Eisbehälter und ein Spatel, um die Eismasse aus dem Behälter zu nehmen. Die Preise der Eismaschinen für gehobene Ansprüche liegen im Test zwischen 180 Euro und 380 Euro. Getestet haben wir die Springlane Emma Eismaschine, die Klarstein Snowberry & Choc und von Unold die Modelle Unhold 48880 und Unold 48845. Nicht alle Eisbehälter lassen sich im Test entnehmen. Dazu gehört die professionielle Eismaschine Cube, die wir ebenfalls getetest haben.

Vorteile

  • mehrere Portionen Eis und unterschiedliche Sorten können nacheinander an einem Tag hergestellt werden
  • die Zutaten müssen nicht unbedingt vorgekühlt werden

Nachteile

  • Eismaschine groß und schwer in der Aufbewahrung
  • deutlich teuer als Eismaschinen mit Gefrierbehälter
Eismaschinen Test: Eine Eismaschine mit Kompressor kaufen
Eismaschinen mit Kompressor
Klarstein Snowberry & Choc - Eismaschine, Speiseeismaschine, Eisbereiter, 135 Watt, 1,2 Liter Fassungsvermögen, Kühlhaltefunktion, Timer, Zubereitungszeit: 30-40 min, silber
Eismaschine Emma 1,5 L mit selbstkühlendem Kompressor 150 W, aus Edelstahl mit entnehmbarem Eisbehälter, inkl. Rezeptheft
Unold 48845 Eismaschine Gusto 2 L mit digitalem Timer
Unold 48880 Eismaschine, Rostfreier Stahl, 2.5 liters, edelstahl gebürstet
Selbstkühlend – Hergestellt in Italien, Eis und Sorbetti 0,750 kg in 25 Zoll, mit seitlichem Eiskratzer und professioneller Eismaschine Cube 750 komplett Stahl AISI 304 und 316
Bezeichnung
Klarstein Snowberry & Choc
Eismaschine Emma Springlane
Unold 48845 Eismaschine
Unold 48880 Eismaschine
Cube 750 Eismaschine
Maße (B/T/H), Gewicht
40x26x22,5cm / ca. 8,9kg
40x28x26cm, ca. 10,7kg
42,5x28,5x26,5cm, ca. 11,2kg
27,2x31,5x41cm, ca. 14,6kg
30x30x35cm, 16kg
Eisbehälter/max. Füllmenge
1.200ml/720ml
1.500ml/1.000ml
2.000ml/1.500ml
2.500ml/1.875ml
1.200ml/800ml (750g)
Straßenpreis:*
144,99 EUR
229,00 EUR
253,44 EUR
425,77 EUR
770,00 EUR
Eismaschinen mit Kompressor
Klarstein Snowberry & Choc - Eismaschine, Speiseeismaschine, Eisbereiter, 135 Watt, 1,2 Liter Fassungsvermögen, Kühlhaltefunktion, Timer, Zubereitungszeit: 30-40 min, silber
Bezeichnung
Klarstein Snowberry & Choc
Maße (B/T/H), Gewicht
40x26x22,5cm / ca. 8,9kg
Eisbehälter/max. Füllmenge
1.200ml/720ml
Straßenpreis:*
144,99 EUR
Eismaschinen mit Kompressor
Eismaschine Emma 1,5 L mit selbstkühlendem Kompressor 150 W, aus Edelstahl mit entnehmbarem Eisbehälter, inkl. Rezeptheft
Bezeichnung
Eismaschine Emma Springlane
Maße (B/T/H), Gewicht
40x28x26cm, ca. 10,7kg
Eisbehälter/max. Füllmenge
1.500ml/1.000ml
Straßenpreis:*
229,00 EUR
Eismaschinen mit Kompressor
Unold 48845 Eismaschine Gusto 2 L mit digitalem Timer
Bezeichnung
Unold 48845 Eismaschine
Maße (B/T/H), Gewicht
42,5x28,5x26,5cm, ca. 11,2kg
Eisbehälter/max. Füllmenge
2.000ml/1.500ml
Straßenpreis:*
253,44 EUR
Eismaschinen mit Kompressor
Unold 48880 Eismaschine, Rostfreier Stahl, 2.5 liters, edelstahl gebürstet
Bezeichnung
Unold 48880 Eismaschine
Maße (B/T/H), Gewicht
27,2x31,5x41cm, ca. 14,6kg
Eisbehälter/max. Füllmenge
2.500ml/1.875ml
Straßenpreis:*
425,77 EUR
Eismaschinen mit Kompressor
Selbstkühlend – Hergestellt in Italien, Eis und Sorbetti 0,750 kg in 25 Zoll, mit seitlichem Eiskratzer und professioneller Eismaschine Cube 750 komplett Stahl AISI 304 und 316
Bezeichnung
Cube 750 Eismaschine
Maße (B/T/H), Gewicht
30x30x35cm, 16kg
Eisbehälter/max. Füllmenge
1.200ml/800ml (750g)
Straßenpreis:*
770,00 EUR

Platz 5: Die Klarstein Snowberry & Choc Eismaschine

Klarstein Snowberry & Choc im Eismaschinen Test
Die Klarstein Snowberry & Choc gehört zu den günstigsten Eismaschinen mit Kompressor in unserem Eismaschinen Test. Sie verfügt über eine Edelstahl-Oberfläche und einem Drehregler zur Zeiteinstellung.

Die Snowberry & Choc von Klarstein gehört zu den Einsteiger-Eismaschinen im Bereich der selbstkühlenden Eismaschinen. Mit einem Preis von etwas über 200 Euro ist es die günstigste Eismaschine in unserem Test. Die Klarstein ist ein gewaltiger positiver Sprung in der eigenen Eisherstellung, wenn man bisher selbst gemachtes Eis mit einer im Gefrierschrank gekühlten Eisschüssel hergestellt hat. Gegenüber den deutlich teureren Eismaschinen in unserem Test zeigt sie jedoch bauartbedingte Schwächen. Vergleichbar, auch im Preis, ist die Snowberry & Choc mit der Emma Eismaschine von Springlane, die etwas mehr Eismasse in einem Arbeitsgang verarbeiten kann.

Angebot
Platz 5: Die Klarstein Snowberry & Choc Eismaschine

  • Kompakte Maße (40x26cm, Höhe knapp 23cm)
  • Pause Taste zum Unterbrechen und zur Kontrolle der Eismasse
  • Schnelle Wahl: Drehschalter zur Timer-Einstellung

Unser Test hat gezeigt, dass die Snowberry & Choc eine günstigste Eismaschine für Einsteiger ist. Gerade wer bisher mit Gefrierschüsseln Eis hergestellt hat, wird diese Eismaschine lieben!

Rainer, Eismaschinen Tester

Platz 4: Die Emma Springlane Eismaschine

Eismaschine Emma Springlane im Test
Die Eismaschine Emma von Springlane besitzt in unserer Version eine Oberfläche in Anthrazit/Schwarz. Die Eismaschine wird auch mit Edelstahl-Oberfläche angeboten. Unsere Eismaschine ist absolut unempfindlich gegenüber Fingerabdrücken.

Mit deutlich über 200 Euro ist die Emma Eismaschine nicht die günstigste selbstkühlende Eismaschine in unserem Test, gehört aber mit Preis und Ausstattung zu den Einsteiger-Eismaschinen mit Kompressor. Mit einem Fassungsvermögen von 1,5 Litern fertigen Eises können mit der Emma auch größere Familien mit frischem Eis versorgt werden.
Überzeugt hat unsere Tester auch die Wahl des Gehäuses. Da die Emma Eismaschine nicht nur in Edelstahl, sondern auch in Schwarz/Anthrazit angeboten wird, haben wir diese Eismaschine getestet. Sicherlich wirkt eine frisch geputzte Edelstahloberfläche edel, ist im gewerblichen Bereich unabdingbar, doch richtet sich die Emma eher an Privathaushalte. Und hier zeigt sich diese Oberfläche als deutlich unempfindlicher gegenüber unschönen Fingerabdrücken.

Platz 4: Die Emma Springlane Eismaschine

  • Fingerabdruckunempfindliche Oberfläche
  • Sehr klares Display
  • In nur 45 Minuten zaubert die selbstkühlende Eismaschine ohne Vorgefrieren 1,5 L cremiges Speiseeis oder auch Sorbet, Parfait, Softeis und sogar Frozen Joghurt.

Andrea, Eismaschinen Testerin

Im Bereich von 200 Euro keine Frage: Die Emma Eismaschine ist hier mein Favorit! Vor allem das schwarz-/anthrazitfarbene und unempfindliche Gehäuse hat es mir angetan. Super leicht zu pflegen!

Platz 3: Die Unold 48845 Eismaschine

Unold 48845 Gusto Eismaschine im Test
Die Unold 48845 Gusto Eismaschine liegt im preislichen Mittelfeld in unserem Eismaschinen Test. Ihr Eistopf fasst 2.000ml. Davon haben wir uns in unserem Eismaschinen Test überzeugt.

Die Gusto von Unold ist im preislichen Mittelfeld unseres Eismaschinen Test angesiedelt. Mit ihrer maximalen Füllungsmenge von 2 Litern ist diese Maschine für große Familien sowie kleine Pensionen und Hotels sehr interessant. Die Herstellung von frischem und leckeren Eises gelingt einfach und zuverlässig. Sehr positiv ist unseren Testern auch die Dimensionierung des Eistopfes aufgefallen. Aus ihm lässt sich, gerade im Hinblick auf die anderen Eismaschinen in unserem Test, das fertige Eis einfach, auch mit einem breiteren Spatel, entnehmen. Die verbleibenden Rückstände am Rührer lassen sich gut mit einem Spatel abstreifen.
Der einzige Wermutstropfen der Unold Gusto ist die schicke schwarze Oberfläche der Eismaschine. Diese sieht anfänglich sehr gut aus, doch verbleiben schnell hässliche Kratzer auf der Oberfläche – selbst bei gebrauchsmäßiger Nutzung.

Platz 3: Die Unold 48845 Eismaschine

  • Großer 2 Liter fassender Eiscremtopf für Eiscreme
  • Selbstkühlender Kompressor (bis -35°), somit kein Vorgefrieren mehr nötig
  • Deckelöffnung zum Zufügen von Zutaten. Robuster Motor, für Dauerbetrieb geeignet

Zwei Liter frisches Eis in Minuten. Toll! Positiv auch der relativ breite Eistopf. Aus ihm bekommt man das frisch zuberreitete Eis super schnell herausgekratzt und es bleibt wenig Eis als Rest zurück!

Rainer, Eismaschinen Tester

Platz 2: Die Unold 48880 Eismaschine

Unold Eismaschine 48880 im Test
Die Unold Eismaschine 48880 hat eine Grundfläche von nur rund 30x30cm, ist aber über 40cm hoch. Was anfänglich ungewohnt erscheint, zeigt sich in der Praxis positiv: Die Eismaschine verbraucht nur wenig Stellfläche in der Küche und ist gut zugänglich.

Die Unold 48880 bietet mit 2,5 Litern die größte maximale Eismenge der Eismaschinen in unserem Test. Wir haben die Menge erfolgreich überprüft. Aber auch kleinere Mengen an frischem Eis lassen sich mit dieser Eismaschine gut und schnell zubereiten.
Die Unold 48880 gehört zu den teureren Eismaschinen in unserem Test. Es will gut überlegt sein, sich eine solche Eismaschine zuzulegen. Wenn aber sichergestellt ist, dass die Eismaschine regelmäßig genutzt werden soll, ist diese Eismaschine eine gute Wahl für große Familien, kleine Hotels und Pensionen.

Im Test: Eismaschine Unold 48880

  • Große Füllmenge
  • Vergleichsweise leiser Betrieb
  • Pause Taste, ermöglicht das Unterbrechen/Stoppen zur Kontrolle der Eismasse
  • Drehschalter zur Timer-Einstellung (geht schnell)
  • Kompakte, hohe Form

Andrea, Eismaschinen Testerin

Das Design der Unold 48880 ist ungewöhnlich, aber sehr gut. Sie nimmt wenig Arbeitsfläche weg und macht über zwei Liter frisches und leckeres Eis.

Platz 1: Die Cube 750 Eismaschine

Cube 750 Eismaschine im Test
Die Cube 750 Eismaschine die teuerste Eismaschine in unserem Test. Der Eismaschinen-Würfel besteht aus hochwertigem und deutlich stärkerem Edelstahl, als die getestete Konkurrenz. Die Eismaschine hat kein Display, kaum Tasten und einen Drehregler, der an einen Küchenwecker erinnert. Doch unsere Tester sind vom Ergebnis überzeugt: Das beste Eis hat die Cube zubereitet.

Um es kurz zu machen: Die Cube 750 ist die beste Eismaschine in unserem Test. Daran besteht kein Zweifel. In der Qualität, Konsistenz und im Geschmack des fertigen Eises kam keine andere Eismaschine an die Cube heran. Und dies, obwohl für alle Eis-Tests stets das gleiche Rezept und möglichst auch die gleiche Menge der Grundeismasse verwendet wurde. Allerdings hat die Qualität des Eises auch einen Haken: Der Preis. Mit rund 850 Euro sprengt die Cube 750 das Budget der meisten Familien. Diese Eismaschine richtet sich eher an Gastronomen, Hotels und Pensionen.
Neben dem hohen Preis dürfte die fest verbaute Eispfanne so manchen Käufer abschrecken. Doch diese vermeintliche Manko zeigte sich in unserem Eismaschinen-Test als unbegründet.

Die Cube 750 ist die beste Eismaschine in unserem Test. Daran besteht kein Zweifel. Die Qualität, die Konsistenz und der Geschmack hat uns alle überzeugt!

Rainer, Eismaschinen Tester

Eismaschinen für Profis

Dazu zählt auf alle Fälle im Eismaschine Test die Cube 750 mit einem stolzen Preis von 800 Euro. Die Eismaschine Profi aus Edelstahl ist für Eisdielen und kleine Restaurants gedacht. Sie rührt in 15 Minuten 500 Gramm Eismasse. Der Rührer stoppt im Test automatisch, wenn der Deckel geöffnet wird und die Bedienung ist so intuitiv, das auch Menschen mit Behinderung damit zurechtkommen. Was bei der Cube 750 im Eismaschinen Test nicht so komfortabel war, war die Reinigung, denn der Eisbehälter ließ sich nicht entnehmen.

Eine Eismaschine mit Gefrierschüssel oder eine Eismaschine mit Kompressor kaufen? Anfänglich langt eine Eismaschine ohne Kompressor. Doch wer Spass am Eis selber machen hat, kommt langfristig um eine Eismaschine mit Kompressor nicht herum!

Eisrezepte

Eisrezepte gibt es wie Sand am Meer in jeder erdenklichen Geschmacksrichtung. Wir werden im Eismaschinen Test Eisrezepte ohne Zucker, Eisrezepte ohne Ei und Eisrezepte ohne Ei und Sahne ausprobieren. Eisrezepte für Vanilleeis sind der Klassiker und Eis Rezepte Schokolade eignen sich für alle Leckermäuler. Im Eismaschine Test haben wir aber auch spezielle Eiskreationen ausprobiert, die Sie bisher in keiner Eisdiele finden.

Andrea Hoffmann

Andrea Hoffmann

Andrea Hoffmann ist stolze Mutter zweier Kinder. Neben ihrem Vollzeitjob als Mutter hat Andrea bereits über 100 Produkttest veröffentlicht. Sie testet Produkte wie Kindersitze, Babyphones, aber auch Unterhaltungselektronik. In der wenigen Freizeit fährt sie gerne Inline Skates.
Andrea Hoffmann

Latest posts by Andrea Hoffmann (see all)

Zusammenfassung
Der große Eismaschinen Test
Artikel Name
Der große Eismaschinen Test
Beschreibung
Wer schon jemals eine zauberhafte Eiskreation aus Eis selbst gemacht probiert hat, der fragt sich, ob er die kalte Köstlichkeit nicht auch zu Hause hinbekommt. Einerseits hat selbst gemachtes Eis einen ganz anderen Geschmack als gekauftes Eis und man hat den Überblick über alle Zutaten. Das ist besonders für Allergiker, Vegetarier und Veganer von Vorteil.
Autor