Eismaschine Emma Springlane

Die Springlane Emma Eismaschine mit Kompressor stellt Eiscreme, Frozen Joghurt, Sorbet und Parfait her. Dank des Kompressors entfällt das aufwendige Vorkühlen der Zutaten. Sie können sofort loslegen, wenn sich der Eisjieper meldet. Bereits in 45 Minuten soll löffelfertiges Eis entstehen. Die Springlane Emma Eismaschine ist für den privaten Gebrauch und für einen Einsatz in Beherbergungsbetrieben geeignet.

Technische Ausstattung der Eismaschine Springlane Emma

Mit einer Leistung von 150 Watt verfügt die Eismaschine Emma von Springlane über einen vollautomatischen selbstkühlenden Kompressor, der bis zu – 35 °C erzeugen kann. Dafür kommt das Kältemittel R600a zu Einsatz. Es ist entflammbar. Deshalb ist besondere Vorsicht geboten, wenn die Eismaschine defekt ist. Der integrierte digitale Timer lässt sich durch „+“ und „-“–Tasten minutengenau einstellen. Ist das Eis fertig, schaltet sich die Springlane Emma aus. Das schont den Motor. Die Kühlfunktion bleibt dabei eingeschaltet. Das Display zeigt die eingestellte Zeit, die Restzeit und die aktuelle Temperatur im Eisbehälter an. Die nur 10,7 kg schwere Eismaschine Springlane Emma hat ein Fassungsvermögen von 1,5 Litern. Die maximale Füllmenge liegt bei einem Liter. Ihr Gehäuse ist aus Edelstahl oder in Anthrazit/Schwarz erhältlich, wie wir sie im Test haben. Der Eisbehälter besteht aus Edelstahl und die Rühreinheit ist aus Kunststoff. Der durchsichtige Deckel verfügt über eine Nachfüllöffnung, um Zutaten während des Rührvorgangs einzufüllen.

Video Eismaschinen-Test: Springlane EMMA Eismaschine
Eismaschinen Test: Eine Eismaschine mit Kompressor kaufen
Eismaschinen mit Kompressor
Klarstein Snowberry & Choc - Eismaschine, Speiseeismaschine, Eisbereiter, 135 Watt, 1,2 Liter Fassungsvermögen, Kühlhaltefunktion, Timer, Zubereitungszeit: 30-40 min, silber
Eismaschine Emma 1,5 L mit selbstkühlendem Kompressor 150 W, aus Edelstahl mit entnehmbarem Eisbehälter, inkl. Rezeptheft
Unold 48845 Eismaschine, Aluminium, 2 liters, Silber
Unold 48880 Eismaschine, Rostfreier Stahl, 2.5 liters, edelstahl gebürstet
Eismaschine Cube 750 AISI 304 und 316 Edelstahl - Made in Italien Eiscreme und Sorbets 0,750 kg in 25 ' Mit Seitenschaber Spatel Professionelle
Bezeichnung
Klarstein Snowberry & Choc
Eismaschine Emma Springlane
Unold 48845 Eismaschine
Unold 48880 Eismaschine
Cube 750 Eismaschine
Maße (B/T/H), Gewicht
40x26x22,5cm / ca. 8,9kg
40x28x26cm, ca. 10,7kg
42,5x28,5x26,5cm, ca. 11,2kg
27,2x31,5x41cm, ca. 14,6kg
30x30x35cm, 16kg
Eisbehälter/max. Füllmenge
1.200ml/720ml
1.500ml/1.000ml
2.000ml/1.500ml
2.500ml/1.875ml
1.200ml/800ml (750g)
Straßenpreis:*
199,99 EUR
229,00 EUR
267,63 EUR
420,00 EUR
790,00 EUR
Eismaschinen mit Kompressor
Klarstein Snowberry & Choc - Eismaschine, Speiseeismaschine, Eisbereiter, 135 Watt, 1,2 Liter Fassungsvermögen, Kühlhaltefunktion, Timer, Zubereitungszeit: 30-40 min, silber
Bezeichnung
Klarstein Snowberry & Choc
Maße (B/T/H), Gewicht
40x26x22,5cm / ca. 8,9kg
Eisbehälter/max. Füllmenge
1.200ml/720ml
Straßenpreis:*
199,99 EUR
Eismaschinen mit Kompressor
Eismaschine Emma 1,5 L mit selbstkühlendem Kompressor 150 W, aus Edelstahl mit entnehmbarem Eisbehälter, inkl. Rezeptheft
Bezeichnung
Eismaschine Emma Springlane
Maße (B/T/H), Gewicht
40x28x26cm, ca. 10,7kg
Eisbehälter/max. Füllmenge
1.500ml/1.000ml
Straßenpreis:*
229,00 EUR
Eismaschinen mit Kompressor
Unold 48845 Eismaschine, Aluminium, 2 liters, Silber
Bezeichnung
Unold 48845 Eismaschine
Maße (B/T/H), Gewicht
42,5x28,5x26,5cm, ca. 11,2kg
Eisbehälter/max. Füllmenge
2.000ml/1.500ml
Straßenpreis:*
267,63 EUR
Eismaschinen mit Kompressor
Unold 48880 Eismaschine, Rostfreier Stahl, 2.5 liters, edelstahl gebürstet
Bezeichnung
Unold 48880 Eismaschine
Maße (B/T/H), Gewicht
27,2x31,5x41cm, ca. 14,6kg
Eisbehälter/max. Füllmenge
2.500ml/1.875ml
Straßenpreis:*
420,00 EUR
Eismaschinen mit Kompressor
Eismaschine Cube 750 AISI 304 und 316 Edelstahl - Made in Italien Eiscreme und Sorbets 0,750 kg in 25 ' Mit Seitenschaber Spatel Professionelle
Bezeichnung
Cube 750 Eismaschine
Maße (B/T/H), Gewicht
30x30x35cm, 16kg
Eisbehälter/max. Füllmenge
1.200ml/800ml (750g)
Straßenpreis:*
790,00 EUR

Kurzbeschreibung: Handhabung und Reinigung

Vor der ersten Inbetriebnahme muss die Springlane Emma Eismaschine zusammengebaut werden.

  • Zuerst alle Verpackungsteile und Transportsicherungen entfernen.
  • Die Eismaschine 2 Stunden stehen lassen, damit sich das Kühlmittel absenken kann.
  • Derweil den Eisbehälter, den Rührer und den Deckel mit Spülmittel per Hand waschen.
  • Dann den Eisbehälter in die Öffnung der Eismaschine und den Mixstab einsetzen.
  • Den Deckel aufsetzen und im Uhrzeigersinn drehen, bis er einrastet.

Alle Teile, der Eisbehälter, der Mixstab und der Deckel dürfen in der Spülmaschine gereinigt werden. Dies ist bei den meisten anderen Eismaschinen in unserem Test nicht erlaubt. Das Gehäuse der Springlane Emma wird mit einem feuchten Tuch abgewischt. Kratzende und scheuernde Reinigungsmittel sind tabu.

Springlane Emma Logo
Die Springlane Emma Eismaschine gehört zu den günstigsten Eismaschinen mit Kompressor in unserem Test. Wir sind sehr von der anthrazit-/schwarzen Oberfläche angetan, da sie sehr unempfindlich ist. Die Emma fasst 1.000ml Eisgrundmasse.

Eis selber herstellen mit der Emma Eismaschine

Die Eismasse sollte vor dem Einfüllen auf Kühlschranktemperatur herunter gekühlt werden. Gerade Eismassen, die gekocht werden müssen, sollten bereits am Vortag zubereitet werden. Je kälter die Eismasse vorab ist, umso mehr verringert sich die Zubereitungszeit. Zum Lieferumfang gehören ein Rezeptheft und ein Eisportionierer. Obst wird erst kurz vor der Eisherstellung püriert zur Eismasse gegeben, Obststücke erst kurz vor Ende der Zubereitungszeit. Zum Einfüllen der Eismasse wird der Eisbehälter aus der Kompressoreinheit entnommen. Er darf nur zu 2/3 Dritteln gefüllt werden, weil sich die Eismasse während der Zubereitung ausdehnt. Anschließend wird der Mixstab eingesetzt und der Deckel befestigt. Danach den Stecker in die Steckdose stecken und die Eismaschine über den Ein-/Aus-Taste einschalten. Das Display zeigt nun eine Zubereitungszeit von 60 Minuten an, die mit den entsprechenden Tasten gemäß dem Rezept eingestellt wird. Das Eis ist fertig, wenn das Display 0:00 anzeigt. Das fertige Eis sollte in einen geeigneten Behälter umgefüllt werden. Wird das Eis innerhalb von 10 Minuten nicht entnommen, schaltet sich die Kühlfunktion im 10-Minuten-Takt für 60 Minuten ein.

Springlane Emma Display
Vier klar beschriftete Tasten, sehr gutes Display. Die Emma gefällt unseren Testern auch aufgrund ihres guten Preises.

Die Springlane Emma Eismaschine im Test: So testen wir

In unserem Eismaschinen Test unterziehen wir alle Eismaschinen der gleichen Gattung auch der gleichen Testprozedur. Wir ermitteln unter anderem das maximale Fassungsvermögen sowie auch die maximale Füllmenge. Danach folgt der Praxisteil, in dem wir frisches Eis und Sorbet herstellen. Danach folgt der entspannte Teil, in dem unsere Prüfer das Eis und Sorbet probieren und bewerten. Im letzten Teil folgt die leidige Pflicht: Die Eismaschine wird gereinigt.

Selbstkühlende Eismaschinen – Unsere durchgeführten Tests
Eismaschinen mit Kompressor
Klarstein Snowberry & Choc - Eismaschine, Speiseeismaschine, Eisbereiter, 135 Watt, 1,2 Liter Fassungsvermögen, Kühlhaltefunktion, Timer, Zubereitungszeit: 30-40 min, silber
Eismaschine Emma 1,5 L mit selbstkühlendem Kompressor 150 W, aus Edelstahl mit entnehmbarem Eisbehälter, inkl. Rezeptheft
Unold 48845 Eismaschine, Aluminium, 2 liters, Silber
Unold 48880 Eismaschine, Rostfreier Stahl, 2.5 liters, edelstahl gebürstet
Eismaschine Cube 750 AISI 304 und 316 Edelstahl - Made in Italien Eiscreme und Sorbets 0,750 kg in 25 ' Mit Seitenschaber Spatel Professionelle
Bezeichnung
Klarstein Snowberry & Choc
Eismaschine Emma Springlane
Unold 48845 Eismaschine
Unold 48880 Eismaschine
Cube 750 Eismaschine
Laustärke
64db
57db
67db
54db
55db
Stromverbrauch (Rühren, Kühlen)
115 Watt
130 Watt
140 Watt
180 Watt
140 Watt
Füllmengen getestet (Rohmasse/fertiges Eis)
720ml / 1.100ml
1.000ml / 1.300ml
1.500ml / 1.900ml
1.875ml / 2.500ml
800ml / 1.200ml
Test Mango Sorbet
430ml, 25 Minuten, -3,9°C
430ml, 25 Minuten, -3,3°C
430ml, 20 Minuten, -3,5°C
430ml, 18 Minuten, -4°C
430ml, 13 Minuten, -5,9°C
Test Stracciatella-Eis
700ml, 25 Minuten, -3,6°C
1.000ml, 35 Minuten, -3,2°C
1.000ml, 25 Minuten, -3,4°C
1.000ml, 30 Minuten, -5,5°C
1.000ml, 15 Minuten, -3,7°C
Eismaschinen mit Kompressor
Klarstein Snowberry & Choc - Eismaschine, Speiseeismaschine, Eisbereiter, 135 Watt, 1,2 Liter Fassungsvermögen, Kühlhaltefunktion, Timer, Zubereitungszeit: 30-40 min, silber
Bezeichnung
Klarstein Snowberry & Choc
Laustärke
64db
Stromverbrauch (Rühren, Kühlen)
115 Watt
Füllmengen getestet (Rohmasse/fertiges Eis)
720ml / 1.100ml
Test Mango Sorbet
430ml, 25 Minuten, -3,9°C
Test Stracciatella-Eis
700ml, 25 Minuten, -3,6°C
Eismaschinen mit Kompressor
Eismaschine Emma 1,5 L mit selbstkühlendem Kompressor 150 W, aus Edelstahl mit entnehmbarem Eisbehälter, inkl. Rezeptheft
Bezeichnung
Eismaschine Emma Springlane
Laustärke
57db
Stromverbrauch (Rühren, Kühlen)
130 Watt
Füllmengen getestet (Rohmasse/fertiges Eis)
1.000ml / 1.300ml
Test Mango Sorbet
430ml, 25 Minuten, -3,3°C
Test Stracciatella-Eis
1.000ml, 35 Minuten, -3,2°C
Eismaschinen mit Kompressor
Unold 48845 Eismaschine, Aluminium, 2 liters, Silber
Bezeichnung
Unold 48845 Eismaschine
Laustärke
67db
Stromverbrauch (Rühren, Kühlen)
140 Watt
Füllmengen getestet (Rohmasse/fertiges Eis)
1.500ml / 1.900ml
Test Mango Sorbet
430ml, 20 Minuten, -3,5°C
Test Stracciatella-Eis
1.000ml, 25 Minuten, -3,4°C
Eismaschinen mit Kompressor
Unold 48880 Eismaschine, Rostfreier Stahl, 2.5 liters, edelstahl gebürstet
Bezeichnung
Unold 48880 Eismaschine
Laustärke
54db
Stromverbrauch (Rühren, Kühlen)
180 Watt
Füllmengen getestet (Rohmasse/fertiges Eis)
1.875ml / 2.500ml
Test Mango Sorbet
430ml, 18 Minuten, -4°C
Test Stracciatella-Eis
1.000ml, 30 Minuten, -5,5°C
Eismaschinen mit Kompressor
Eismaschine Cube 750 AISI 304 und 316 Edelstahl - Made in Italien Eiscreme und Sorbets 0,750 kg in 25 ' Mit Seitenschaber Spatel Professionelle
Bezeichnung
Cube 750 Eismaschine
Laustärke
55db
Stromverbrauch (Rühren, Kühlen)
140 Watt
Füllmengen getestet (Rohmasse/fertiges Eis)
800ml / 1.200ml
Test Mango Sorbet
430ml, 13 Minuten, -5,9°C
Test Stracciatella-Eis
1.000ml, 15 Minuten, -3,7°C

Test 1: Mango-Sorbet herstellen mit der Springlane Emma Eismaschine

Springlane Emma Mangosorbet selber herstellen
Im ersten Test stellen wir selbstgemachtes Mango-Sorbet her. Hierfür verwenden wir 430ml frisch hergestellte Mango-Masse, die in die ausgeschaltete Emma Eismaschine gefüllt wird.

Wir testen die Herstellung von Mango-Sorbet einheitlich mit 430ml Füllmasse, auch wenn die Springlane Emma eine maximale Füllmenge von 1.000ml erlaubt. Die kühlschrankkalte Sorbet-Masse wurde in die ausgeschaltete Maschine eingefüllt, der Timer auf 25 Minuten gestellt und die Eismaschine gestartet. Das Mango-Sorbet war nach 25 Minuten gut durchgefroren und sofort servierfertig. Der Geschmack und die Konsistenz waren gut.

Springlane Emma Mangosorbet
Die Eismaschine wird auf 25 Minuten gestellt. Rechts oben im Display („17°C“) ist die aktuelle Temperatur des Kühlmittelkreislaufes zu sehen, nicht die Temperatur der Eismasse. Der Kreislauf kühlt von aktueller Zimmertemperatur auf bis zu -35° Celsius herunter. Die eingefüllte Mango-Masse war in unserem Test mit rund 7° Celsius kühlschrankkalt.

Test 2: Stracciatella Eis herstellen mit der Springlane Emma Eismaschine

Im ersten Test haben wir 1.000ml kühlschrankkalte Stracciatella-Eismasse in die ausgeschaltete Emma Eismaschine gefüllt. Der Timer wurde auf 25 Minuten gestellt und die Eisherstellung gestartet. Zwei Minuten vor Ende der 25 Minuten haben wir die Schokostückchen hinzugefügt. Die Emma Eismaschine hat die Schokostückchen gut untergerührt, da auch die Masse noch nicht vollständig gefroren war. Nach den von uns gewählten 25 Minuten hatte die Eismasse lediglich -0,5° Celsius. Eine etwas längere Rühr- und Gefrierzeit wäre hier besser gewesen.
In einem zweiten Test haben wir wieder 1.000ml Stracciatella-Eismasse verwendet. Diesmal hatte die Eismasse jedoch nicht Kühlschranktemperatur, sondern knapp 18° Celsius. In diesem Test wollten wir wissen, wann die Eismasse so stark gefroren ist, dass der Motor blockiert. Dieses Szenario haben die Hersteller von Eismaschinen mit Kompressor bedacht. Das Blockieren des Motors hinterlässt keine Schäden am Motor. Wir haben 50 Minuten eingestellt und die Eisherstellung gestartet. Nach 35 Minuten war die Eismasse so fest, dass der Motor blockierte. Die Eismasse hatte lediglich eine Temperatur von -3,2° Celsius.
Interessant: Beide Tester haben die Konsistenz und den Geschmack des Eises in diesem Test sehr positiv bewertet.

Springlane Emma Stracciatella
Im zweiten Test stellen wir selbstgemachtes Stracciatella-Eis her. Die Schokoladenstückchen werden erst kurz vor Ende der Gefrierzeit hinzugegeben.

Test 3: Die Reinigung der Springlane Emma Eismaschine

Eismaschinen mit Kompressor bestehen in der Regel aus einem Gehäuse, das die Elektronik, den Motor und den Kühlkompressor beherbergt, sowie einem Eisbehälter und dem Rührwerk. Das Gehäuse jeder Eismaschine darf nur mit einem leicht feuchten Tuch gereinigt werden. Auch sollte niemals kratzende oder scheuernde Reinigungsmittel verwendet werden.

Springlane gibt eine Freigabe zur Reinigung aller einnehmbaren Teile wie auch des Eistopfes in der Spülmaschine. Dennoch sollten alle Teile vor der Wiederverwendung gut getrocknet werden, da Feuchtigkeit bei erneuter Eisherstellung gefrieren und der Eisbehälter so in der Maschine festfrieren kann.

Im Test: Eismaschine Emma Springlane

    • In nur 45 Minuten zaubert die selbstkühlende Eismaschine ohne Vorgefrieren 1,5 L cremiges Speiseeis oder auch Sorbet, Parfait, Softeis und sogar Frozen Joghurt.
    • Durch den integrierten Kompressor und die 150 Watt Kühlleistung kommt Emma ganz ohne Vorkühlen aus und bereitet Eis im Gefrierbereich bis zu -35 Grad zu.
    • Der Lieferumfang umfasst die Eismaschine mit Edelstahl-Eisbehälter, Rührteil, Deckel mit Einfüllöffnung, Messbecher und Spatel und ein Rezeptheft mit vielen Eisideen.

Erkenntnisse aus dem Eismaschinen Test

Wir haben die Springlane Emma Eismaschine vielen Tests unterzogen. Mehrfach wurde Eis und Sorbet hergestellt, unterschiedliche Füllmengen und Ausgangstemperaturen ausprobiert. Wir haben das selbst gemachte Eis probiert, Stromverbrauch gemessen und Gehäusemaße ermittelt. Unsere Ergebnisse im Überblick:

Gutes Display, gute Tasten. Die Emma ist eine gute Eismaschine für Familien. Denke, hier kann man bei einem Kauf nichts falsch machen.

Rainer, Eismaschinen Tester

So viel Platz benötigt die Springlane Emma Eismaschine

Die Emma Eismaschine gehört zu den kleinsten Eismaschinen mit Kompressor in unserem Test. Doch alle Eismaschinen benötigen viel Platz in der Küche. Mit Gehäusemaßen von 40x28cm und einer Höhe von knapp 26cm kann man diese Eismaschine nicht einfach in einem Schrank verstauen. Auch das Gewicht von knapp 11kg läd nicht dazu ein, die Maschine bei jeder Benutzung umzuräumen. Bei allen Eismaschinen mit Kompressor ist es angebracht, ihr einen festen Platz in der Küche zu suchen.

Gibt es kleinere selbstkühlende Eismaschinen?
Die Snowberry & Choc aus unserem Test ist etwas kleiner, etwas niedriger und knapp drei Kilogramm leichter. Doch wirklich deutlich kleiner ist diese Eismaschine im direkten Vergleich nicht.

Springlane Emma Antrieb
Der Rührarm der Emma Springlane wird über eine Welle angetrieben, die durch den Eistopf gereicht wird. Dadurch benötigt der Eistopf kein weiteres Getriebe oder andere bewegliche Teile.

So viel Eis können Sie mit der Springlane Emma Eismaschine herstellen

Der Eisbehälter der Springlane Emma hat ein Fassungsvermögen von 1,4 Liter. Laut Hersteller können 1.000ml Flüssigeismasse eingefüllt werden. Diese Menge können wir aus unseren Testerfahrungen bestätigen. Man in einer Eismaschine nur etwa die Hälfte des maximalen Fassungsvermögens an Eismasse einfüllen, da die Eismasse sich bei der Eisherstellung ausdehnt.

Wie lange dauert die Eisherstellung mit der Springlane Emma Eismaschine?

Wir haben Sorbet und Stracciatella-Eis in jeweils 25 Minuten hergestellt. Gerade unsere Tests mit selbstgemachtem Eis hat gezeigt, dass eine Erhöhung der Rühr- und Gefrierzeit dem Eis sehr zuträglich ist. Wir empfehlen für dieses Rezept und diese Eismaschine eine Gefrierzeit von 30 Minuten.

Springlane Emma Display Detail
Das Display der Springlane Emma. Die Temperaturanzeige zeigt, leider wie bei allen Eismaschinen in unserem Test, nicht die direkte Temperatur des Eises an, sondern die aktuelle Temperatur des Kühlkreislaufes der Eismaschine.

Das ist gut an der Springlane Emma Eismaschine

  • Fingerabdruckunempfindliche Oberfläche
  • Sehr klares Display
  • Große Tasten, klar beschriftet

Das ist schlecht an der Springlane Emma Eismaschine

  • Temperaturanzeige zeigt die Temperatur des Kühlkreislaufes, nicht der Eismasse, an
  • Eistopfdurchmesser sehr klein, Rührer schwer vom fertigen Eis zu befreien

Fazit: Die Springlane Emma Eismaschine kaufen?

Mit deutlich über 200 Euro ist die Emma Eismaschine nicht die günstigste selbstkühlende Eismaschine in unserem Test, gehört aber mit Preis und Ausstattung zu den Einsteiger-Eismaschinen mit Kompressor. Mit einem Fassungsvermögen von 1,5 Litern fertigen Eises können mit der Emma auch größere Familien mit frischem Eis versorgt werden.
Überzeugt hat unsere Tester auch die Wahl des Gehäuses. Da die Emma Eismaschine nicht nur in Edelstahl, sondern auch in Schwarz/Anthrazit angeboten wird, haben wir diese Eismaschine getestet. Sicherlich wirkt eine frisch geputzte Edelstahloberfläche edel, ist im gewerblichen Bereich unabdingbar, doch richtet sich die Emma eher an Privathaushalte. Und hier zeigt sich diese Oberfläche als deutlich unempfindlicher gegenüber unschönen Fingerabdrücken.

Also die Emma Eismaschine kaufen?

Im Bereich von 200 Euro ist die Emma die rundherum stimmigste Eismaschine mit Kompressor. Bessere Eismaschinen haben wir ebenfalls getestet, doch liegen die in einer deutlich höheren Preisklasse.

Andrea, Eismaschinen Testerin

Im Bereich von 200 Euro keine Frage: Die Emma Eismaschine ist hier mein Favorit! Vor allem das schwarz-/anthrazitfarbene und unempfindliche Gehäuse hat es mir angetan. Super leicht zu pflegen!

Im Test: Eismaschine Emma Springlane
  • In nur 45 Minuten zaubert die selbstkühlende Eismaschine ohne Vorgefrieren 1,5 L cremiges Speiseeis oder auch Sorbet, Parfait, Softeis und sogar Frozen Joghurt.
  • Durch den integrierten Kompressor und die 150 Watt Kühlleistung kommt Emma ganz ohne Vorkühlen aus und bereitet Eis im Gefrierbereich bis zu -35 Grad zu.
  • Der Lieferumfang umfasst die Eismaschine mit Edelstahl-Eisbehälter, Rührteil, Deckel mit Einfüllöffnung, Messbecher und Spatel und ein Rezeptheft mit vielen Eisideen.
Andrea Hoffmann

Andrea Hoffmann

Andrea Hoffmann ist stolze Mutter zweier Kinder. Neben ihrem Vollzeitjob als Mutter hat Andrea bereits über 100 Produkttest veröffentlicht. Sie testet Produkte wie Kindersitze, Babyphones, aber auch Unterhaltungselektronik. In der wenigen Freizeit fährt sie gerne Inline Skates.
Andrea Hoffmann

Latest posts by Andrea Hoffmann (see all)

Titel
Testdatum
Produktbezeichnung
Eismaschine Emma Springlane
Autor Bewertung
41star1star1star1stargray
Produktname
Eismaschine Emma Springlane

Schreibe einen Kommentar