Pfefferminzeis selber machen

Für die grüne Optik von selbst gemachtem Pfefferminzeis brauchen Sie grüne Lebensmittelfarbe, denn Pfefferminzsirup und Pfefferminzlikör sorgen zwar für den minzigen Geschmack, aber die Farbe lässt zu wünschen übrig. Ganz besonderes Pfefferminzeis als After Eight Eis entsteht mit kleinen Stücken Pfefferminzschokolade im Eis.

Pfefferminzeis selber machen ohne Eismaschine

Wollen Sie Pfefferminz Eis ohne Eismaschine selber machen, müssen Sie vorplanen, denn Eis selbst gemacht wird im Gefrierschrank erst nach einigen Stunden fest. Sie benötigen als Zutaten für klassisches Pfefferminzeis:

  • 250 ml Milch
  • 250 ml Sahne
  • 4 Eigelb
  • 150 g Zartbitterschokolade
  • 100 ml Pfefferminzsirup
  • 70 g Zucker
  • grüne Lebensmittelfarbe

Lassen Sie die Milch und 150 ml Sahne in einem geeigneten Gefäß aufkochen. Weil die Masse vor der Weiterverarbeitung abkühlen muss, können Sie das schon am Vortag erledigen. Verrühren Sie Zucker und Eigelb zu einer Masse und rühren Sie die Mischung mit dem Schneebesen unter die abgekühlte Milch. Stellen Sie den Topf auf den Herd und erhitzen Sie die Masse unter Rühren erneut, kochen sie aber nicht auf, denn sonst erhalten Sie Rührei anstatt Eis. Die Masse dickt beim Erhitzen leicht ein. Anschließend lassen Sie die Eismasse auskühlen. In der Zwischenzeit zerhacken Sie die Schokolade und geben Sie diese mit den restlichen Zutaten zur Eismasse. Den Rest Sahne schlagen Sie steif und heben diesen unter die Eismasse. Füllen Sie die Masse nun in einen geeigneten Behälter und stellen Sie den Behälter ins Gefrierfach. Rühren Sie die Masse, bevor sie fest wird, jede Stunde um, bis Sie mit der Konsistenz des Pfefferminzeises zufrieden sind.

Pfefferminzeis selber machen mit Eismaschine

Minz Eis mit der Eismaschine benötigt ähnliche Zutaten. Verwenden Sie für einen extra Geschmack frische Minze. Sie benötigen:

  • 250 ml Milch
  • 350 g Sahne
  • 4 Eigelb
  • 4 EL Honig
  • einen halben Bund Minze
  • 25 g Zucker
  • 100 g Zartbitterschokolade
  • 100 ml Pfefferminzsirup

Waschen Sie die Minze und zupfen Sie die Blätter von den Stängeln. Kochen Sie Sahne und Milch in einem Topf auf, geben Sie die Minze dazu und stellen Sie den Topf für eine viertel Stunde zum Durchziehen zur Seite. Hacken Sie in der Zwischenzeit die Schokolade. Entfernen Sie die Minzeblätter anschließend aus dem Topf und verrühren Sie in einem weiteren entsprechend großen Gefäß für After Eight Eis das Eigelb, Honig und Zucker. Geben Sie die Sahne-Milch-Mischung dazu, zuerst tröpfchenweise, später fließend. Geben Sie die Masse komplett wieder in den Topf und erwärmen Sie die Mischung auf ca. 82 °C – 85 °C, bis die Eismasse stockt. Dann lassen Sie das zukünftige Pfefferminzeis abkühlen, bevor Sie die Masse in die Eismaschine geben. Geben Sie die Schokoladenstückchen erst 10 Minuten vor dem Ende der Zubereitungszeit der Eismaschine hinzu.

Minz Eis selbst gemacht: Unsere Expertentipps

Pfefferminzeis gelingt auch ohne Ei. Sie benötigen 50 g Schoko-Minze-Schokolade, 150 ml Milch, 200 g süße Sahne und 20 ml Pfefferminzlikör oder Pfefferminzsirup und 50 g Zartbitter Schokostreusel. Schmelzen Sie zuerst die Schokolade in Milch und 100 g Sahne im Wasserbad. Ist die Masse abgekühlt, dann geben Sie die restliche Sahne hinzu. Rühren Sie den Pfefferminzsirup/Pfefferminzlikör erst kurz vor dem Einfüllen in die Eismaschine unter. Lassen Sie die Eismasse 30 Minuten gefrieren. Dann geben Sie die Schokostreusel hinzu und schalten die Eismaschine noch einmal für 30 – 40 Minuten ein.
Für die Herstellung von Pfefferminzeis ohne Eismaschine geben Sie die restliche Sahne aufgeschlagen hinzu. Füllen Sie die Eismasse in einen flachen Behälter und mischen Sie nach 2 Stunden die Schokostreusel hinzu. Rühren Sie in den weiteren 6 – 7 Stunden immer wieder die gefroren Schichten von außen nach innen, damit das Minz Eis gut durchfriert.
Veganer verwenden anstatt konventioneller Milch 250 ml Sojamilch und 200 ml vegane Sahne. Für Pfefferminzeis vegan benötigen Sie noch 0,25 Liter Wasser, 3 Teebeutel Pfefferminztee und Zucker nach Geschmack. Bereiten Sie mit dem Wasser und den Teebeuteln zuerst den Pfefferminztee und lassen Sie diesen ausreichend lange ziehen. Dann den Tee inklusive der Teebeutel in die Sahne geben und alles leicht erwärmen. Um den Pfefferminzgeschmack zu intensivieren, wird die Mischung noch einmal mindestens 15 Minuten ziehen gelassen. Entfernen Sie dann die Teebeutel und geben Sie die Sojamilch und den Zucker dazu. Geben Sie die Eismasse anschließend in die Eismaschine.

Andrea Hoffmann

Andrea Hoffmann

Andrea Hoffmann ist stolze Mutter zweier Kinder. Neben ihrem Vollzeitjob als Mutter hat Andrea bereits über 100 Produkttest veröffentlicht. Sie testet Produkte wie Kindersitze, Babyphones, aber auch Unterhaltungselektronik. In der wenigen Freizeit fährt sie gerne Inline Skates.
Andrea Hoffmann

Latest posts by Andrea Hoffmann (see all)

Zusammenfassung
recipe image
Rezept Name
Pfefferminzeis selber machen
Autor
Veröffentlicht am
Vorbereitungszeit
Kochzeit
Gesamte Zubereitungszeit

Schreibe einen Kommentar